AGBs



Allgemeine Geschäftsbedingungen


Stand: Januar 2016

1. Die Anmeldung ist ab dem Eingang bei uns rechtsverbindlich.


2. Das Kurshonorar ist zur 1. Unterrichtsstunde des gebuchten Kurses fällig. Bei fortlaufenden Kursen (Tanzkreisen etc.) ist das Honorar jeweils am Monatsanfang fällig, spätestens zahlbar am 15. eines jeden Monats (Zahlungseingang). Bei verspäteter Zahlung wird eine Verzugsgebühr von 3,- € (pro Monat) berechnet. Der Kunde hat das Recht einen geringeren Schaden nachzuweisen. Bei Rücklastschriften, die der Kursteilnehmer zu verantworten hat, sind die entstandenen Kosten vom Kursteilnehmer zu tragen.


3. Eine Rückzahlung des Kurshonorars ist grundsätzlich nicht möglich. Liegen besondere Gründe vor, liegt es im Ermessen der ADTV Tanzschule Baulig, eine entsprechende Gutschrift auszustellen, so dass der Kurs evtl. zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann. Ein Rechtsanspruch auf eine solche Gutschrift besteht jedoch nicht.


4. Das Kurshonorar kann bei zeitlich begrenzten Kursen entweder durch Barzahlung, Überweisung oder Lastschrifteinzug entrichtet werden. Bei Clubkursen ist die monatliche Zahlung nur per Überweisung (per Dauerauftrag) oder per Lastschrifteinzug möglich. Die Kursgebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.


5. Anmeldungen zu Kursen mit monatlichen Beiträgen, sind bis zu dem Anmeldungsdatum folgenden Kündigungstermin gültig.
6. Die Kündigung bedarf der Schriftform (Post oder E-Mail). Eine (fern-) mündliche Kündigung ist nicht ausreichend und gilt als nicht erfolgt.


7. Ordentliche Kündigungen sind zum Ende eines jeden Monats möglich. Die Kündigung muss, um fristgerecht wirksam zu werden,spätestens am 15. des vorangehenden Monats vor dem gewünschten Kündigungstermin, sprich dem nächsten Monatsende, bei der ADTV Tanzschule Baulig eingegangen sein. Wird diese Frist nicht eingehalten, gilt automatisch der nachfolgend mögliche Kündigungstermin.


8. Erfolgt die Kündigung durch die ADTV Tanzschule Baulig aus Gründen, die der Teilnehmer zu vertreten hat, so sind sofort sämtliche Monatsbeiträge bis zum Kündigungstermin fällig.


9. Bei Nichtteilnahme des Kursteilnehmers an den Unterrichtsstunden wird das Honorar nicht zurückerstattet oder erlassen. Versäumte Unterrichtsstunden können in parallel verlaufenden Kursen vor- bzw. nachgeholt werden. Müssen Unterrichtsstunden seitens der ADTV Tanzschule Baulig ausfallen bzw. verschoben werden, so entbindet dies den Teilnehmer nicht von der Zahlungspflicht. Ersatztermine werden sowohl im betroffenen Kurs, als auch im Internet (auf der Homepage und bei Facebook) sowie am schwarzen Brett in der Tanzschule bekannt gegeben.


10. Der Unterricht findet einmal wöchentlich – bei fortlaufenden Kursen mit einem Minimum von 38 Unterrichtseinheiten jährlich – statt. In den Schulferienzeiten des Landes NRW sowie an gesetzlichen Feiertagen besteht kein Anspruch auf Unterricht. Bei fortlaufenden Kursen wird der monatliche Beitrag jedoch auch während dieser Zeiten fällig. Hierfür können die Teilnehmer am Ferienprogramm der ADTV Tanzschule Baulig teilnehmen. Das Ferienprogramm wird rechtzeitig in allen Kursen bekannt gegeben.


11. Das Tanzen sowie der Aufenthalt in unseren Räumen geschehen auf eigene Gefahr.


12. Die in den Kursen erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Nachweisliche Verstöße werden rechtlich verfolgt.


13. Persönliche Daten sind nur für interne Zwecke bestimmt und werden Dritten nicht zugänglich gemacht.


14. Das Mitbringen und der Verzehr eigener Getränke und Nahrungsmittel ist untersagt.


15. Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.